zurück

Shakespeares Heimat im Herzen Englands - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
715.373317
Zeiträume auswählen:

  • Verträumte Dörfer in den Cotswolds
  • Oxbridge und Shakespeares Geburtshaus

„Die ganze Welt ist eine Bühne:“ Folgen Sie dem Schauspiel durch sanfte Hügel und saftig grüne Wiesen, auf denen Schafherden grasen. Dazu wohlduftende Gärten, imposante Schlösser und Herrenhäuser, verträumte Dörfer mit urigen Pubs und sandsteinfarbenen Häusern wohin das Auge reicht – das sind die Cotswolds. Erleben Sie auf dieser Reise das Herz Englands. Von einem Standorthotel im Raum Gloucester/Cheltenham entdecken Sie malerische Dörfer, die aus vergangenen Zeiten erzählen, als noch der Wollhandel die Region beherrschte. In Stratford-upon-Avon können Sie auf den Spuren von William Shakespeare wandeln und in der berühmten Universitätsstädten Oxford und Cambridge laden fachwerkgesäumte Gassen und Colleges zum Bummeln ein. Lassen Sie sich diese Reise nicht entgehen – Sie werden überrascht sein, was diese idyllische Region in Mittelengland alles für Sie bereithält: „Stoff, aus dem die Träume sind.“

1. Tag: Anreise in die Grafschaft Kent - A
Anreise in die Grafschaft Kent Heute erreichen Sie den Hafen von Calais/Dünkirchen. Ihre komfortable Fähre bringt Sie in nur 90 bzw. 120 Minuten über den Ärmelkanal nach Dover. Schon von weitem begrüßen Sie die imposanten „White Cliffs". Die erste Nacht auf britischem Boden verbringen Sie in der Grafschaft Kent, bekannt als der "Garden of England".

TIPP: Je nach Fährzeit empfiehlt sich ein Abstecher ins mittelalterliche Canterbury. Nach einem geführten Spaziergang durch die Gassen können Sie das Innere der gewaltigen Kathedrale bestaunen (fakultativ).

2. Tag: Grafschaft Kent – Oxford– Raum Gloucester/Cheltenham – 250 km - F/A
Die Zwillingsschwester von Cambridge, die ebenfalls weltberühmte Universitätsstadt Oxford steht heute auf Ihrem Programm. Gemeinsam mit einem Guide (fakultativ) entdecken Sie das charmante Zentrum der „City of Dreaming Spires“ und erfahren vom ungebändigten Forschergeist in den alten College-Gemäuern, sehen reizvolle Gärten und erleben geschäftiges Treiben in der Fußgängerzone. Die Universität ist die älteste Großbritanniens und Sie begeben sich auf eine Zeitreise auf den Spuren von Ministern, Dichtern und vielen anderen Persönlichkeiten, die hier studiert haben. Oxford ist auch immer wieder Filmkulisse.
Ihre Entdeckungsreise geht weiter nördlich von Oxford nach Blenheim Palace Sitz der Familie Spencer-Churchill, der Herzöge von Marlborough, und Geburtshaus von Sir Winston Churchill, zweimaliger Premierminister und bedeutendster Staatsmann des 20. Jhd. Das zum UNESCO Weltkulturerbe zählende Schloss steht in einer weitläufigen Parklandschaft. Inspiriert von Renaissance und Barock ist es eines der größten und bekanntesten Schlösser Englands und beeindruckt jeden Besucher. Der State Room und die Great Hall gelten als Paradezimmer des Landsitzes und bieten wie zahlreiche weitere Zimmer des Palastes eine beeindruckende Sammlung von Porträts und Gemälden sowie handbemalten Decken, Wandteppichen und antiken Möbeln.

3. Tag: Cotswolds erleben – 100 km - F/A
Die Cotswolds sind ein Trendziel auf der britischen Insel. Freuen Sie sich auf Dörfer mit honigfarbenem Sandsteinhäusern, eingebettet in saftig grüne Hügellandschaften, Galerien, Antiquitätenläden und natürlich die regionale Gastronomie. In Bourton-on-the-Water fallen die schmalen, geländerlosen Bogenbrücken auf, die dem reizvollen Örtchen zum Beinamen "Venedig der Cotswolds" verholfen haben. Stow-on-the-Wold war einst Zentrum des Wollhandels und ist ein Musterbeispiel englischen Landlebens. Winchcombe, dessen Cottages der Dent's Terrace Almshouses zu den wohl lieblichsten Häuserzeilen der Region zählen, gilt als verstecktes Juwel. Für den Nachmittag empfehlen wir einen Stopp am Sudeley Castle (fakultativ), ein sehenswertes Landschloss im Tudorstil.

4. Tag: Ausflug in die Heimat Shakespeares – 160 km - F/A
Ein Besuch von Stratford-Upon-Avon, wo William Shakespeare geboren sein soll, bildet ein ganz besonderes Highlight Ihrer Reise. Es liegt inmitten der grünen Grafschaft Warwickshire und man sagt der Stadt nach, der Mittelpunkt von England und Wales zu sein. Fachwerkhäuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert prägen mit schönen Grünanlagen und dem Fluss Avon das alte Stadtbild. Besuchen Sie das Geburtshaus und die teilweise noch erhaltenen Wohnstätten des weltberühmten Dichters und wandeln Sie auf seinen Spuren. Bis zum heutigen Tag hat sich die Stadt den Charakter einer elisabethanischen Marktstadt bewahrt; überall findet man alte Fachwerkhäuser und verträumte Plätze. Am Ufer des Avon laden Parkanlagen und öffentliche Gärten zum Verweilen ein. Stratford-Upon-Avon versetzt Sie direkt in die Zeit Shakespeares.
Warwick besitzt durch die schönen alten Fachwerkhäuser ein historisches Stadtbild und viele Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören beispielsweise die Church of St. Mary, das uralte Westgate mit der Chapel of St. James aus 1123 und das benachbarte Lord Leycesters Hospital. Berühmter ist allerdings Warwick Castle, das auf einem riesigen Felsen am Fluss Avon liegt. Dieser mächtige Bau beherbergt nicht nur einen herrlichen Garten mit über 700 Rosenstöcken, sondern auch eine Gemälde-, Porzellan- und Waffensammlung. Bei einem Rundgang (fakultativ) sehen Sie am Nachmittag eine bedeutende Sammlung alter Waffen, Rüstungen und Gemälde. Sogar ein kleines Wachsfigurenkabinett von Madame Tussaud's ist in den Gemäuern zu finden.

5. Tag: Gloucester/Cheltenham – Cambridge – Harwich – 380 km - F
Heute ist schon ihr letzter Tag dieser erlebnisreichen Reise. Noch einmal quer durch die Cotswolds können Sie auf ihrem Rückweg den historischen Landsitz Stowe Gardens oder den berühmten Silverstone Circuit besuchen. In dem georgischen Landschaftsgarten befindet sich auch Stowe House, einem verschwenderischen Herrenhaus, von dem sogar Königin Victoria verwirrt war. Gefüllt mit Räumen, die antike Welten und klassische Ruinen nachahmen, spiegelt das Haus die extravaganten und farbenfrohen Charaktere seiner Schöpfer wider. Decken und Wände, die mit versteckten Botschaften der Mythologie geschmückt sind, deuten auf die frühere Macht und Herrlichkeit der mächtigen Familie Temple-Grenville hin - bevor Sie ihren Reichtum mit extravaganten Partys, Reisen, Intrigen und Skandalen verschleuderten und ihren Bankrott erklären mussten. Die reichste Familie Englands wurde zu den größten Schuldnern der Welt.
Auf der weltberühmten Strecke von Silverstone wird der große Preis von Großbritannien ausgefahren. 1950 zum allerersten Mal. Dominiert wird die Heimstrecke vom Briten Lewis Hamilton, aber auch Sebastian Vettel und Nico Rosberg konnten hier schon ganz oben auf dem Treppchen stehen.
Gegen Mittag erreichen Sie Cambridge. Die Universitätsstadt grüßt Sie mit ihren verwinkelten Gassen und imposanten historischen Gebäuden. Von Charles Darwin bis William Wordsworth besuchten hier so einige Größen eine Verlesung. Schlendern Sie vorbei an den zahlreichen sehenswerten Colleges und erfahren Sie bei einer Stadtführung alles Wissenswerte zur Stadt mit ihrer bereits 1209 gegründeten Universität. Wie wäre es am Nachmittag mit dem Besuch eines der Colleges oder einer gemächlichen Stechkahnfahrt über den seichten Fluss Cam (fakultativ). Ähnlich einer Gondelfahrt in Venedig befördert Sie ein erfahrener "Punter" in kleineren Holzbooten vorbei an den "Backs", den malerischen Rückseiten der Colleges mit ihren Gärten und Anlagen.
Wenn Sie mögen, organisieren wir auf ihrer Weiterreise ein letztes Abendessen in einem Restaurant/Pub. Am späten Abend erwartet Sie Ihre Fähre der Stena Line und bringt Sie über Nacht zurück aufs Festland nach Holland.

6. Tag: Hoek van Holland – Heimreise - F
In Hoek van Holland treten Sie nach Ihrem Frühstück an Bord die letzte Etappe in Richtung Heimat an. Goodbye und auf ein Wiedersehen in Großbritannien.

Wichtig:
Günstigste Abfahrtstage Mittwoch und Donnerstag. Andere Wochentage auf Anfrage.

  • Fährüberfahrten:
  • Calais – Dover für Bus und Passagiere
  • Harwich – Hoek für Bus und Passagiere
  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • 4 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse
  • 1 x Eintritt Blenheim Palace, Park & Gardens
  • 1 x 2 Std. Stadtführung Oxford
  • 1 x Ganztägige Reiseleitung Cotswolds
  • 1 x Eintritt Shakespeares Geburtshaus
  • 1 x 1 Std. Stadtführung Cambridge

Wählen Sie Ihren Termin

Zusatzleistungen

  • 1 x 3-Gang-Abendessen in einem typischen Restaurant oder Pub in Colchester
  • 50 Min. Fahrt mit dem "Punting Boat" (Stechkahn) in Cambridge (max. 12 Pers. per Boot)
  • Eintritt Warwick Castle
  • Eintritt Sudeley Castle
  • Eintritt Canterbury Cathedral
  • 2 Std. Stadtrundgang Canterbury (max. 30 Personen pro Guide)
  • 1 x Abendessen an Bord der Stena
Auf einen Blick
  • Trend
  • Landschaft/Natur
  • Erholung
  • Kenner/Besonderes