zurück

Spannung, Gänsehaut, Literatur – Krimireise durch Südengland - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
710.351479
Zeiträume auswählen:

  • Agatha Christie, Sherlock Holmes und Jack the Ripper
  • Komplettprogramm für Krimi-Fans

Sie sind auf der Suche nach Spannung, Gänsehaut und Literatur? Kommen Sie mit uns auf eine Reise nach Südengland und werden Sie Teil von Agatha Christies Krimis, folgen Sie Jack the Ripper durch London und tauchen Sie ein in die spannenden Geschichten von Sherlock Holmes.

1. Tag: Anreise - Hoek van Holland
Anreise nach eigenem Programm nach Hoek van Holland. Übernachtung an Bord.

2. Tag: Harwich - Devon
Nach einem frühen Frühstück verlassen Sie die Fähre in Harwich.
Ihr erstes Ziel am heutigen Tag ist das im englischen Regency-Stil erbaute Herrenhaus Polesden Lacey. Einst verbrachte hier Queen Mum ihre Flitterwochen. Heute ist es vielen sicher aus der Miss Marple Verfilmung "Bertrams Hotel" bekannt.
Mystisch geht es weiter bei einem Besuch von Stonehenge.
Noch immer ist das Geheimnis dieser Anlage nicht geklärt, doch man vermutet, dass es sich hierbei vor etwa 5000 Jahren um ein Sonnenheiligtum gehandelt haben soll. Das prähistorische Monument aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. ist von einer geheimnisvollen Aura umgeben.

ACHTUNG: Die berühmten Steinkreise von Stonehenge haben 2013 ein neues Besucherzentrum nahe der Anlage bekommen und können nicht länger ohne Vorreservierung besucht werden. Ein Shuttlebus bringt Besuchergruppen zur Sehenswürdigkeit, wo die Besichtigung etwa zwei Stunden in Anspruch nehmen wird. Je nach Besucheraufkommen kann eine Besichtigung allerdings nicht garantiert werden.

Abendessen und Übernachtung in der Grafschaft Devon.

3. Tag: Torquay
Nach dem Frühstück im Hotel geht es nach Torquay mit der berühmten Agatha Christie Mile.
Zwar deutlich länger als eine Meile, liegen dennoch zahlreiche Locations, die mit dem Leben und Wirken von Agatha Christie zu tun haben, auf engstem Raum zusammen. Darunter die Hotels Grand, wo Agatha Christie die Flitterwochen mit ihrem ersten Mann verbrachte und Imperial, welches in einigen ihrer Bücher eine Rolle gespielt hat.
Außerdem gehört auch das Torre Abbey Museum and Gardens dazu. Hier finden sich einige faszinierende Pflanzen, die heilen, aber auch töten können. Im Torquay Museum befindet sich die Agatha Christie Gallery mit vielen Requisiten und Kostümen aus den berühmten Filmen um Hercule Poirot und Miss Marple.
Eventuell können Sie noch einen Besuch des Real Crime Museum (Preis wird nachgereicht) einplanen. Hier werden allerlei schaurige Exponate rund um Verbrechen gezeigt, inkl. einer Liege auf der die Todesspritze verabreicht wird.


Am Nachmittag lohnt ein Ausflug nach Burgh Island. Auf der Insel befindet sich ein Hotel, welches Ihnen sicherlich aus "Das Böse unter der Sonne" bekannt vorkommt. Doch nicht nur als Kulisse für einen ihrer Filme diente es. Auch verbrachte Agatha Christie selbst hier viele Urlaube und lies sich zu vielen ihrer Romane inspierieren.

Hier ist ein typischer Cream Tea möglich. Achtung, es handelt sich um eine Gezeiteninsel, die nur bei Ebbe zu Fuß erreichbar ist. Für Hotelgäste gibt es bei Flut die Möglichkeit mit einem s.g. Seatractor auf die Insel bzw. zurück zum Festland zu gelangen.


Abendessen und Übernachtung in der Grafschaft Devon.

4. Tag: Greenway House
Nach dem Frühstück im Hotel geht es für Sie nach Paigton, wo Sie die Darthmouth Steam Railway zum Greenway House besteigen. Hierbei handelt es sich um einen alten Landsitz am Ufer des Flusses Dart, der 1938 von Agatha Christie und ihrem zweiten Ehemann gekauft wurde. Sie verbrachte hier viele Sommer und wurde natürlich auch zu einigen Werken wie z.B. "Wiedersehen mit Mrs. Oliver" inspiriert. Letztgenannter Roman wurde hier auch mit Peter Ustinov in der Rolle des Hercule Poirot verfilmt. Im Jahr 2000 übereigneten die Nachfahren Agatha Christies das Haus schließlich dem National Trust.
Anschließend geht es mit dem Zug zurück nach Paignton und von dort mit Ihrem Bus ins Hotel, wo Sie bereits zum Abendessen erwartet werden.
Abendessen und Übernachtung in der Grafschaft Devon.

Der Shuttle vom Bahnhof zum Greenway House wird Ende September voraussichtlich nicht fahren. Der Fußweg beträgt ca. eine halbe Stunde (lt. Bahngesellschaft). Es gibt noch eine weitere - aber deutlich teurere Möglichkeit: Fahrt mit der Bahn weiter nach Kingswear. Fähre nach Dartmouth und von hier Fähre nach Greenway House und retour. Der Bus könnte die Gäste dann wieder in Dartmouth aufnehmen. Das Greenway House selbst kann mit dem Bus leider nicht angefahren werden.

5. Tag: Dartmoor - London
Heute sollten Sie sich gut stärken, denn es geht ins wilde Dartmoor, wo unberührte Bilderbuchlandschaften mit klaren Flüssen, uralten Steinbrücken und charmanten Dörfern an Ihnen vorbeiziehen. Mit etwas Glück sehen Sie nahe der B3212, die Sie befahren, einige der circa 2500 hier lebenden Wildponys. Auch unzählige Schafe grasen ganzjährig auf den offenen Wiesen des Moors. Die Landschaft, die außerdem von Granitfelsen, Heidekraut und Ginster gesäumt ist, diente vielen Kriminalgeschichten von Sir Arthur Conan Doyle und Agatha Christie als Schauplatz.
Etwas besonderes ist sicherlich der Besuch des Dartmoor Prison Museum. Erfahren Sie alles über das Leben im ehemals berühmtesten und vielleicht auch berüchtigsten Gefängisse in England.

Ihre weitere Fahrt führt Sie nach Wallingford, zwischen Reading und Oxford gelegen. Das beschauliche Städtchen diente als Kulisse für das Örtchen Causton, in dem Inspector Barnaby so gerne entlang des Ufers der Themse spaziert.

Abendessen und Übernachtung in London, Zone 3-4.

6. Tag: London
Heute Morgen geht es für Sie in die Baker Street. Im Sherlock Holmes Museum ist nicht nur sein berühmtes Arbeitszimmer nachgebaut, auch findet man hier einige nachgestellte Szenen aus den bekanntesten Romanen sowie Requisten.

Anschließend tauchen Sie ein in "Die Welt der Spione" (max 4. Std. - entweder morgens bis max. 13 Uhr, oder nachmittags frühestens ab 13.30 Uhr, bei Führungen über Mittag berechnen die Guides einen vollen Tag).
Ein Guide zeigt Ihnen nicht nur viele berühmte Sehenswürdigkeiten wie Houses of Parliament und den Tower of London. Auch MI 5 und MI 6 stehen auf dem Plan - gespickt mit vielen interessanten Geschichten.

Abendessen und Übernachtung in London, Zone 3-4.

7. Tag: London
Nachdem Sie gestern bereits erste Geschichten über den Tower of London gehört haben, wird es heute Zeit, die Geheimnisse eines der wohl berühmtesten Gebäudekomplexe in London näher zu erkunden.
Der Tower of London ist eines von vier UNESCO-Weltkulturdenkmälern in London. Als eine der beliebtesten Attraktionen der Stadt bietet diese alte königliche Residenz faszinierende Einblicke in eine fast 1.000 jährige Geschichte, in deren Verlauf sie als Waffenarsenal, Gefängnis, Hinrichtungsstätte, Zoo, Kaserne und Juwelenhaus diente. Bei einem Rundgang durch die Türme erfahren Sie, was Gefangenschaft für die Oberschicht der vergangenen Jahrhunderte bedeutete. Im Tower befindet sich auch ein Teil der britischen Kronjuwelen, die in ihrer Gesamtheit als die wertvollste Sammlung von Diamanten und Juwelen gelten.

Im Anschluss besuchen Sie das Imperial War Museum, in dem Sie vielerlei Wissenswertes über die Weltkriege, die Geschichte der Bomben und vielem mehr erfahren.

Der nächste Programmpunkt ist nichts für schwache Nerven. Ihr Guide führt Sie auf den Spuren eines der bekanntesten und brutalsten Serienmörder Londons durch die Straßen der Stadt - auf den Spuren von Jack the Ripper.

Abendessen und Übernachtung in London, Zone 3-4.

8. Tag: London - Harwich
Nach einem letzten stärkenden Frühstück im Hotel brechen Sie wieder auf in Richtung Harwich, wo Ihre Nachtfähre auf Sie wartet. Nicht versäumen sollten, unterwegs einen Stop in Hughenden Manor einzulegen. Das rot geklinkerte Herrenhaus war einst Heim des Premierministers Benjamin Disraeli. Heute gehört es dem National Trust und diente bereits als Kulisse vieler Filme. Agatha Christie Fans wird es sicher aus "Das krumme Haus" bekannt vorkommen.

Einen letzten Zwischenstop sollten sie in Denham einlegen. Hier befindet sich Misbourne Cottage - das bezaubernde Häuschen in dem Miss Marple wohnt (kann aktuell nicht besucht werden, jedoch diente es ohnehin nur als Aussenkulisse, die Innenaufnahmen wurde im Studio gedreht). Mit eine paar letzten Schnappschüssen brechen Sie schließlich auf in Richtung Harwich.

Übernachtung an Bord der Stena Line.

9. Tag: Hoek van Holland - Heimreise
Am Morgen Frühstück an Bord, Ausschiffung, Heimreise.

  • Fährüberfahrten:
  • Hoek – Harwich für Bus und Passagiere
  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Harwich – Hoek für Bus und Passagiere
  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • 3 x Übernachtung mit Halbpension in der Grafschaft Devon
  • 3 x Übernachtung mit Halbpension in London, U-Bahn Zone 3-4
  • englisches Frühstück
  • 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse
  • 1 x Eintritt Polesden Lacey Herrenhaus – bekannt aus Miss Marple – Bertrams Hotel
  • 1 x Eintritt Steinkreise von Stonehenge
  • 1 x Eintritt Torre Abbey Museum House and Gardens – Schauplatz vieler Agatha Christie Events
  • 1 x Eintritt Torquay Museum – mit der Agatha Christie Gallerie
  • 1 x Dampfzug zum Greenway House und retour
  • 1 x Eintritt Greenway House Erwachsene – Sommer-Residenz von Agatha Christie
  • 1 x Eintritt Dartmoor Prison Museum – das Leben in einem Gefängnis hautnah
  • 1 x Eintritt Sherlock Holmes Museum
  • 1 x Halbtagesführung: die Welt der Spione in London
  • 1 x Eintritt Tower of London
  • 1 x Eintritt Imperial War Museum Lond (kostenfrei)
  • 1 x ca. 1,5 Std. Führung "Auf den Spuren Jack the Rippers – der bekannteste Serienmörder der Welt"
  • 1 x Eintritt Hughendon Manor – Agatha Christies "Das krumme Haus"

Wählen Sie Ihren Termin

Zusatzleistungen

  • ca. 30 Min. Themsefahrt Tower – Greenwich (oder umgekehrt)
  • Eintritt Real Crime Museum Torquay – auf Anfrage
  • Burgh Island Vintage Afternoon Tea nach dem Dartmoor Ausflug auf Burgh Island inkl. 1 Glas Taittinger Rose Champagne
Auf einen Blick
  • Kunst und Kultur
  • Inklusivleistungen
  • Kenner/Besonderes